Geborgenheit in Ihrem Zuhause
Pflegedienst Badenstedt

Salzweg 14
30455 Hannover

24 Std erreichbar unter:

0511 700 313 73

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Pflegebedarf

Die Summe aller auf die Pflege verwendeten Minuten pro Tag, die von den Pflegebedürftigen als Hilfe in Anspruch genommen werden, wird als Pflegebedarf verstanden. Ausschlaggebend für den Pflegebedarf ist die Pflegestufe, die einem Pflegebedürftigen bewilligt wird.

Individueller Pflegebedarf

Wird ein Antrag auf Pflege gestellt, so beauftragt die Pflegeversicherung den MDK, den Pflegebedarf des Antragstellers festzustellen. Der individuelle Hilfebedarf muss mindestens 90 Minuten täglich umfassen, um eine Pflegestufe zu rechtfertigen.

Gesetzlicher Pflegebedarf – wer erfüllt die Voraussetzungen?

Pflegebedürftig ist ein Mensch im Sinne des § 14 SGB XI, wenn in erheblichem Maße Hilfe bei der Ausführung der täglichen Verrichtungen für mindestens 6 Monate in Folge notwendig ist. Ferner gilt ein Mensch als pflegebedürftig, wenn bei mindestens zwei Verrichtungen aus den Bereichen Ernährung, Körperpflege, Haushaltsführung, Körperpflege oder Mobilität täglich Unterstützung benötigt wird. Die Pflegekassen richten das Hauptaugenmerk bei der Ermittlung des Pflegebedarfs auf die körperliche Versorgung. Das psychische Wohlbefinden steigernde Leistungen wie die Beaufsichtigung von Demenzpatienten werden von den Pflegekassen allerdings nicht unterstützt.