Geborgenheit in Ihrem Zuhause
Pflegedienst Badenstedt

Salzweg 14
30455 Hannover

24 Std erreichbar unter:

0511 700 313 73

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Versorgung

Mit zunehmendem Alter nimmt die Wahrscheinlichkeit zu, in bestimmten Lebenslagen nicht mehr allein zurecht zu kommen. In Deutschland sind derzeit rund zwei Millionen Menschen auf Versorgung und Pflege angewiesen. Dabei wird nicht nur die Basis- und Grundpflege, sondern auch Hilfe im Haushalt eingerechnet. Die Versorgung kann dabei alle Bereiche des Lebens bei älteren Leuten umfassen. So kann sie auch als 24-Stunden-Betreuung erfolgen.

Ambulante Versorgung

Mehr als 2/3 Drittel aller Pflegebedürftigen erhalten eine ambulante Versorgung durch Freunde und Verwandte im eigenen Haus. Viele nutzen allerdings auch den Service ambulanter Pflegedienste für die Versorgung. Die Senioren kommen durch die ambulante Versorgung in den Genuss, in der liebgewonnen Wohnung zu verbleiben und nicht aus der gewohnten Umgebung herausgerissen zu werden. In den meisten Pflegefällen mit ambulanter Versorgung zeigt sich diese als Vorstufe zur häuslichen Pflege und werden in die Pflegestufe I eingestuft.

Stationäre Versorgung

Mit einer höheren Pflegestufe geht auch ein erhöhter Aufwand der Versorgung einher. Dieser kann in der Regel von den Angehörigen nicht mehr geleistet werden. Daraufhin erfolgt die stationäre Versorgung der Menschen, die Pflegestufe II, III oder IIIa haben, häufig in Pflegeeinrichtungen.

Die Kosten sowohl für die ambulante als auch die vollstationäre Versorgung werden in diesen Fällen als Pflegekosten von der Pflegekasse übernommen, sofern eine entsprechende Einstufung in eine Pflegestufe vorliegt.