Geborgenheit in Ihrem Zuhause
Pflegedienst Badenstedt

Salzweg 14
30455 Hannover

24 Std erreichbar unter:

0511 700 313 73

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

SGB XI

Im Elften Buch des Sozialgesetzbuches (SGB XI) finden sich alle für die Bundesrepublik Deutschland gültigen Gesetzestexte, die sich auf das Thema Pflegeversicherungen beziehen. Das am 01.01.1995 in Kraft getretene Gesetzbuch ist dem Sozialrecht unterworfen.

Im SGB XI wird geregelt, wer versicherungspflichtig ist, wer zum Erhalt von Leistungen berechtigt ist und welche Pflegeleistungen zu welchem Zeitpunkt erbracht werden müssen. Allgemeine Dinge wie Finanzierung und Organisation der Pflegeversicherung können ebenfalls darin nachgelesen werden. Vorschriften über das Thema private Pflegeversicherung sind ebenfalls sehr wichtig. Zudem beinhaltet as SGB XI gesetzliche Regelungen wie Qualitätssicherung und andere Maßnahmen, die dem Schutz der Pflegebedürftigen dienen.

Anwendung des SGB XI

Das SGB XI findet Anwendung, wenn es um den Aufenthalt und die Unterbringung in einer stationären Pflegeeinrichtung wie einem Pflegeheim geht. Unter anderem gibt das SGB XI Auskunft über die Vergütung von Pflegeleistungen und Dinge wie Behördengänge oder Fahrtkosten, die meist in Pauschalen erstattet werden.

Aufbau des SGB XI

Das SGB XI ist wie auch das SGB V in 12 Kapitel unterteilt. Diese Kapitel sind in unterschiedliche Abschnitte, Titel und Paragraphen unterteilt. 122 Paragraphen enthält das SGB XI.