Geborgenheit in Ihrem Zuhause
Pflegedienst Badenstedt

Salzweg 14
30455 Hannover

24 Std erreichbar unter:

0511 700 313 73

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Pflegestützpunkt

Für eine Beratung zum Thema Pflege können sich alte und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige an einen Pflegestützpunkt wenden. Im SGB XI sind die Grundlagen für Pflegestützpunkte, die gemeinsam von Pflege- und Krankenkassen in den jeweiligen Bundesländern betrieben werden, geregelt. Durch die vereinheitlichte Verwaltung können Pflege- und Krankenkassen besser zusammenarbeiten und auch das Altenhilfepersonal kann mit einbezogen werden. Seit Sommer 2009 gibt es in Berlin 26 Pflegestützpunkte, die sich in den Wohnvierteln befinden und so leicht für Pflegebedürftige erreichbar sind.

Aufgabenbereiche der Pflegestützpunkte

Pflegestützpunkte sollen eine Vernetzung der Pflegeangebote erreichen. Insbesondere Angehörige, die häufig mit der Pflege überfordert sind, können sich dort Hilfe holen. Andere wiederum kennen vielleicht mögliche Hilfsangebote, wissen aber nicht auf welche Art sie genutzt werden können. In diesen Fällen kann man sich an einen Pflegestützpunkt wenden. Beratung und Vermittlung von Pflegeeinrichtungen gehören zu den Aufgaben der Pflegestützpunkte.

Eine Beratung kann zu allen für ältere Menschen interessanten Themen erfolgen. Senioren und deren Angehörige können sich an die Mitarbeiter des Pflegestützpunkts wenden, wenn es beispielsweise um Anträge auf Pflegestufen oder Sozialleistungen geht. Weiterhin umfasst das Angebot der Pflegestützpunkte die Unterstützung von Senioren bei der Planung und beim Umbau der eigenen Wohnung zum altersgerechten Wohnsitz.