Geborgenheit in Ihrem Zuhause
Pflegedienst Badenstedt

Salzweg 14
30455 Hannover

24 Std erreichbar unter:

0511 700 313 73

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Hilfebedarf

Welche Hilfe und vor allem wie viel Pflege eine Person benötigt, zeigt den aktuellen Hilfebedarf an. Je nach Situation wird zwischen unterschiedlichen Hilfebedarf-Arten unterschieden. Eine Möglichkeit, die häufig Senioren betrifft, ist die Überforderung einer Person mit dem selbstständigen Führen des Haushaltes. Bei einem Hilfebedarf im Haushalt kann über den unterstützenden Einsatz einer Haushaltshilfe für die hauswirtschaftliche Versorgung nachgedacht werden. Hier kommt es auf die Höhe des häuslichen Hilfebedarfs an. Zudem kann auch ein Hilfebedarf bei der körperlichen Pflege bestehen, wenn Personen die Hürden des Alltags wie Toilettengang, Körperhygiene etc. nicht mehr in der Lage sind allein zu meistern. In diesem Fall besteht ein Hilfebedarf in Form einer Pflegebedürftigkeit, die in den unterschiedlichen Pflegestufen ausgedrückt wird. In solchen Fällen kann ein ambulanter Pflegedienst zur Hilfe hinzugezogen werden oder bei erhöhtem Hilfebedarf auch ein stationärer Aufenthalt in einem Altenheim angesagt sein.

Alternative Pflegemöglichkeiten bei Hilfebedarf

Die Deckung des Hilfebedarfs durch Angehörige des Pflegebedürftigen stellt eine Alternative zum Umzug ins Alten- oder Seniorenheim oder der Beauftragung eines ambulanten Pflegedienstes dar. Allerdings sollte auch bei der Hilfe durch Angehörige eine Pflegestufe beantragt werden, damit die Pflegenden für den Aufwand eine Entschädigung erhalten können. Individuelle Absprachen mit einem ambulanten Pflegedienst können natürlich auch die hauswirtschaftliche Versorgung und Pflege mit der Betreuung durch Verwandte kombinieren. Oft ist dies eine gewinnbringende Möglichkeit, wenn die Angehörigen durch ihr eigenes Leben und Arbeiten nicht zu einer festen Zeit die Pflege übernehmen können.